BNS Priosafe: Gesellschafterversammlung beruft Percy Görgens zum neuen Geschäftsführer

In der Sicherheitstechnik gilt er als der Branchen-Experte im Bereich Normierung: Percy Görgens wurde im Juli von der Gesellschafterversammlung zum neuen Geschäftsführer bei BNS Priosafe bestellt. Nina Schultes-Späth verließ das Unternehmen. Sein Ziel ist es, BNS weiter auf der Erfolgsspur zu führen und auch neue Teil-Märkte und Vertriebswege zu erschließen.
Er ist in der Branche kein Unbekannter. Seine Meinung, Erfahrung und Know-how wissen Kollegen, Errichter und die Verantwortlichen der Feuerwehr zu schätzen. "Ich bin seit dem Jahr 2000 im Bereich der Sicherheitstechnik tätig", sagt Percy Görgens. "Ich habe als Monteur bei Siemens angefangen und dann verschiedene Stufen durchlaufen." Zuletzt war er für das Thema Normen, Verordnungen und Richtlinientechnik als Seminarleiter zuständig." Zuletzt mit eigenem Unternehmen.
Diese Normenkenntnis kommt ihm auch bei seiner neuen Tätigkeit zu Gute, zum Beispiel, wenn es darum geht, die bestehende Produktpalette weiter zu entwickeln. "Ich begreife diese Aufgabe als Chance, endlich auch die Dinge in der Praxis angehen zu können, von denen meine Teilnehmer und ich in den Seminaren immer wieder festgestellt haben, da gibt es Handlungsbedarf." Dies sagt er mit einem leichten Augenzwinkern, denn auch er weiß, wie komplex manche Themen sind.
Mit dem Team bei BNS Priosafe habe er die nächsten Schritte bereits abgestimmt: "Unser Motto lautet: schnell und einfach. Das heißt, wir wollen im Bereich der Feuerwehrperipherie der Anbieter sein, der die Dinge für die Errichter und Feuerwehr einfach hält, unkompliziert und schnell ist", sagt Görgens. Das gelte für die Beratung genauso wie für die Bestellabwicklung und die Fertigung. "Wir haben die Produktionsabläufe auch soweit optimiert, dass es praktisch keine Wartezeit für den Kunden gibt." Diese Bestellungen sollen in Zukunft auch online möglich sein. "Ich möchte mich dem Trend zur Digitalisierung nicht verschließen."
Zusammen mit seinem Team möchte Görgens auch neue Teil-Märkte innerhalb der Feuerwehrperipherie erschließen: "BNS wird sich auch auf den Bereich Zubehör für die Feuerwehr künftig stärker konzentrieren." Dazu zählt vor allem Spezialzubehör, wie Leitern oder Laufkartenkisten. Begeistert ist Percy Görgens von der Motivation der Mitarbeiter und dem Ideenreichtum seines Teams: "Es macht richtig Spaß mit diesen Mitarbeitern am Standort in Kempen zu arbeiten, Produkte weiter zu entwickeln und neue Lösungen zu finden. All dies geschieht aus dem Wunsch heraus, damit die Produkte für unsere Kunden und den Anwendern besser werden, einfacher und sicherer."
Weitere Informationen über das Unternehmen BNS Priosafe und seine Produkte gibt es online unter: www.priosafe.de.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen