Ärzterechnungen: Die falsche Empörung über die Tricks der Krankenkassen - WELT

Dr. Bertram Dressel auf XING zu https://www.welt.de/wirtschaft/article158690215/Falsche-Empoerung-ueber-lange-bekannte-Tricks-der-Kassen.html: Mittlerweile gibt es zum gleichen Thema eine weitere Veröffentlichung. Auch hier wird deutlich: Die Auswüchse des Systems sind unübersehbar, aber keiner denkt an Änderung. Das KV-System muss aus meiner Sicht marktorientiert ausgestaltet werden, wie es z.B. die PKV vor den letzten Systemänderungen waren.

Stimmt! Genau. Leider wird einer demokratischen Mehrheit erfolgreich eingeredet, dass mit Marktorientierung und privatem Risiko einhergehende private Bereicherung des Teufels sei. Die Gefahr privater Verarmung der Marktteilnehmer durch Pleiten wird ignoriert. Deshalb ist eine Mehrheit der Meinung, der Staat - sprich eine Kaste von Funktionären - könne das alles besser. Sie handelten ja "zum Wohle des Volkes". Ihnen sieht man das risikofreie Mahl an der staatlichen Futterkrippe und gelegentliche Exzesse nach. Das erinnert alles sehr an DDR-Argumentationsketten zum Volkseigentum etc. pp.

Übrigens (es folgt ein Witz!):
Wissen Sie, wer die ersten Funktionäre waren? Die biblischen Hirten der Weihnachtsgeschichte vor 2000 Jahren. Sie sahen ein Licht im Osten aufgehen und eilten zur Krippe.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen