Anett Rafoth

Frau Anett Rafoth

Untere Schmiedgasse 21
91541 Rothenburg ob der Tauber


Unternehmen:
AnRa-Mode GmbH, Geschäftsf. Gesellschafter

Branche:
Textil und Bekleidung

Statistiken

Anzahl Kontakte: 0
Anzahl Blogs: 0
Aktivität                 offline
 

Bereits in meiner Kindheit verspürte ich ein Talent für Design und Mode.
Anfang der achtziger Jahre standen mir in meiner damaligen Heimat,
der DDR, wenige Alt-Materialien zur Verfügung, um meine Ideen zu verwirklichen.
Doch genau diese Situation förderte meine Kreativität besonders. Ich schuf schönen Haarschmuck, nähte Gürtel und Schals. Später verkaufte ich meine ersten Kreationen auf den Märkten.

Parallel zu meiner Kreativität begleitete mich der Wunsch, sozial engagiert zu sein, daher begann ich eine Ausbildung als Erzieherin, diesen Beruf übte ich 20 Jahre aus.

Im Oktober 2007 ergriff ich die Chance eigene Mode zu entwerfen die die Sinnlichkeit, die Weiblichkeit und den persönlichen Charakter der Frau zum Ausdruck bringen. Seit vier Jahren fertige ich nun Mode und Accessoires für die „feminine, sinnliche und lebensfrohe Frau“.

Mit dem wachsenden Erfolg, schaffte ich neue Arbeitsplätze und konnte
mein soziales Engagement in diesem Unternehmen einbringen.
Zu meinen Mitarbeitern zählen auch junge Mütter mit Kindern, ältere Arbeitnehmerinnen sowie auch Mitarbeiter mit Schwerbehinderung.
Meine Mitarbeiter sind am Unternehmen beteiligt, sie bekommen eine betriebliche Altersvorsorge, können ihre Arbeitszeiten nach familiären Möglichkeiten und
gemäß ihrem Bio-Rhythmus optimal einteilen und sich am Design der
Kollektion beteiligen. Jeden Freitag, den wir „Kreativer Freitag“ nennen,
stehen allen Mitarbeitern, die es wünschen, Materialien und Stoffe zu Verfügung, damit sie experimentieren und ihre Ideen verwirklichen können.
Im Team wird entschieden, welche Designs in die Kollektion aufgenommen werden.
Die Wertschätzung meiner Mitarbeiter ist mir sehr wichtig.

Den Erfolg meiner Marke AnRa habe ich meinen Mitarbeitern zu verdanken.
Sie engagieren sich mit großer Leidenschaft für diese Idee.

Gemeinsam entwickelten wir eine gute und stabile Basis, um
weiter expandieren zu können. Unser nächstes Ziel ist es, den
nationalen Markt zu stärken, den internationalen Markt zu erobern
und die Marke AnRa auf dem Markt erfolgreich zu positionieren
und bekannt zu machen. Dadurch sichern wir Arbeitsplätze und
schaffen neue Arbeits-und Ausbildungsplätze.

Durch die für AnRa Mode typische Filzblume, die ein Merkmal für
unsere Kollektion ist, konnten wir neben dem aussterbenden Schneiderhandwerk,
auch das Filzhandwerk wieder aufleben lassen.

Diese Ziele erreicht zu haben, bedeutet für mich Erfüllung!
Qualität „Made in Germany“ ist für das AnRa Mode & Accessoires
eine wichtige Priorität.

Mit meiner Geschichte und mit dem Erfolg meiner jungen Firma, möchte ich Frauen motivieren, ihre Kreativität und Träume zu leben, diese durch den Sprung in die Selbständigkeit zu erfüllen.
Mut, Fleiß und Engagement werden immer belohnt!

Außerdem wünsche ich mir, dass auch andere Unternehmen die Idee eventuell aufgreifen und einen „Kreativen Tag“ für ihr Unternehmen einführen.

Kontakte nicht verfügbar.

  • Keine Blog Artikel gefunden.
Kein Inhalt vorhanden.


Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen