Heinz-Jürgen Preiss-Daimler

Herr Heinz-Jürgen Preiss-Daimler

Wilsdruffer Str. 11
01723 Grumbach


Unternehmen:
P-D aitec GmbH, Geschäftsführer
P-D-Gruppe, Geschäftsführer

Funktionen:
Präsidium der Oskar-Patzelt-Stiftung
Schirmherren, Grußworte in Vorjahren

Statistiken

Anzahl Kontakte: 0
Anzahl Blogs: 0
Aktivität                 offline

Nach Neustrukturierung der Geschäftsfelder in den letzten Geschäftsjahren von 2003 – 2008 hat die Firmengruppe Preiss-Daimler ihre Konzentration auf Kernkompetenzen strikt umgesetzt.
Der Firmenverbund gliedert sich in die Geschäftsbereiche ‚"P-D Fibre Glass Group","P-D Refractories Group" und "P-D Services Group". Die Gesamtleistung konnte in den Jahren 2005 bis 2008 kontinuierlich von 584 Mio. auf 678 Mio. gesteigert werden.

Durch Innovation, gezielte Firmenzukäufe und Reorganisation des Produktportfolios ist es darüber hinaus gelungen, in Teilbereichen sowohl in der Herstellung von Feuerfestprodukten
als auch in der Produktion von Glasfasererzeugnissen eine Marktführerschaft in Europa zu erreichen.

Nicht zuletzt die Investitionen von über 450 Mio. EUR in den vergangen Jahren haben dazu geführt, dass die Unternehmen der Firmengruppe leistungsstark am Markt agieren. Mit hohen Investitionen insbesondere in den Geschäftsbereich "Erneuerbare Energien" mit Solartechnik und Windkraft trägt die Preiss-Daimler Gruppe der zukünftigen Entwicklung in Wirtschaft und Umwelt Rechnung.

Die konsequente Nutzung der Synergieeffekte in der firmenübergreifenden Zusammenarbeit
der einzelnen Spartenunternehmen stärkt dabei die Marktposition jedes einzelnen
Unternehmens und garantiert eine optimale Nutzung aller Ressourcen zur Bereitstellung innovativer Produkte und optimaler Kundenbetreuung.

Durch die Einbeziehung neuer Märkte, der Errichtung neuer Produktionsstätten in Osteuropa und in Asien sowie durch Joint Ventures im Wachstumsmarkt China nutzt die Preiss-Daimler Gruppe alle Vorteile der Globalisierung.

Die Hauptproduktionsstätten der P-D Fibre Glass Group liegen in Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien und Lettland. Mit weiteren Beteiligungen und Neuinvestitionen in
Osteuropa und China sind hier die Zeichen auf Wachstum gestellt. Der Produktion von multiaxialen Glasfasergelegen und Gitterlaminaten als Tränkungshilfe und Verstärkungsmaterial beim Bau von Rotorblättern für Windkraftanlagen kommt eine zunehmend wachsende Bedeutung zu.

Ein ähnliches Bild ergibt sich auch im Teilkonzern P-D Refractories. Die Wettbewerbsfähigkeit der Preiss-Daimler Gruppe in Qualität, Produktangebot und Preis spielen eine entscheidende Rolle für das stetige Wachstum dieses Bereiches in einem globalisierten Markt. Mit Standorten in Deutschland, Belgien und Tschechien konnte im Geschäftsjahr 2007 wieder ein hervorragendes Ergebnis erzielt werden. Weitere Investitionen und die noch stärkere Zusammenarbeit der Unternehmen werden die Nachhaltigkeit des Erreichten sichern.

Der Bereich Services innerhalb der Unternehmensgruppe sieht seinen Schwerpunkt in der Vermarktung der Flächen mit Investoren im ChemiePark Bitterfeld Wolfen und der Bereitstellung der notwendigen Infrastruktur der dortigen Anrainer. Aber auch der Sektor Umweltschutz spielt eine wichtige Rolle.

Trotz des wirtschaftlichen schwierigen Umfeldes ist es der P-D Gruppe gelungen, ihre Marktstellung zu festigen und auszubauen. Die Zahl der Mitarbeiter ist stetig gewachsen, womit die P-D Gruppe auch ihrer sozialen Verantwortung gerecht wird.

Kontakte nicht verfügbar.

  • Keine Blog Artikel gefunden.
Kein Inhalt vorhanden.


Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Schließen