Dr. Ute Bergner

Statistiken

Anzahl Kontakte: 0
Anzahl Blogs: 0
Aktivität                 offline

Dr. Ute Bergner: „Nur was wir verstehen, können wir beherrschen.
Den Dingen auf den Grund zu gehen, um aus den gewonnenen Erkenntnissen etwas Neues zu gestalten, dieser Leitgedanke prägt den Lebensweg von Dr. Ute Bergner in nachhaltiger Weise.
Die Thüringer Unternehmerin und Wissenschaftlerin hat in Jena Physik studiert und promoviert. Erste Berufserfahrung hat sie in der Anwendungsforschung an der Friedrich-Schiller-Universität und im Vertrieb eines renommierten Vakuumtechnikspezialisten gesammelt. Damit verfügte sie sowohl über Wissen und Erfahrungen aus dem Anwenderbereich als auch von der Seite des Herstellers für Vakuumtechnik.
Als sie vor 25 Jahren den Schritt zur Unternehmensgründung wagte, hatte sie die Idee vor Augen, nicht nur ein Produkt zu verkaufen, sondern dem Kunden zugleich umfassende technische Beratung zu bieten und gemeinsam mit ihm optimale Lösungen zu finden. Aus der kleinen Handelsfirma mit anfangs zwei Mitarbeitern hat Ute Bergner VACOM zu einem der führenden Spezialisten für Vakuumtechnik in Europa mit rund 200 Mitarbeitern entwickelt. Mit seiner Leitmarke Precision & Purity und der Entwicklung innovativer Produkte und Technologien setzt VACOM eigene Akzente und ist weltweit aktiv. Als branchenübergreifende „enabling”Technologie ist die Vakuumtechnik Partner von Hochtechnologien wie der Analytik, Optik, Photonik, Halbleiter- oder Beschleunigertechnik und ist in vielen Forschungsbereichen unverzichtbar.
Die Unternehmensgründerin und ihr Team sind offen für neue Ideen und Lösungsansätze und setzen alles daran, damit daraus nutzenbringende Innovationen werden. Aus diesem Anspruch heraus hat Ute Bergner bereits vor über zehn Jahren damit begonnen, eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung aufzubauen, was für ein mittelständisches Unternehmen nicht unbedingt typisch ist. Heute arbeiten rund 20 Wissenschaftler und an der Entwicklung neuer Produkte und Technologien.
Mit dem Unternehmenserfolg untrennbar verbunden ist der Charakter des Umgangs miteinander. Das von Ute Bergner gemeinsam mit ihrem Sohn Jens Bergner geführte Unternehmen zeichnet sich durch ein Arbeitsklima aus, in dem der Beitrag eines jedes Mitarbeiters geschätzt wird und Ideen gefragt sind.  Über das eigene Unternehmen hinaus setzt sich Dr. Ute Bergner für eine hohe Qualität der Ausbildung und ganz besonders für die Förderung des wissenschaftlich-technischen Nachwuchses ein. Dabei liegt ihr die Förderung der MINT-Wissenschaften ganz besonders am Herzen, spielen doch Naturwissenschaften und Technik eine immer größere Rolle in unserem Leben und für die Gestaltung der Zukunft.
In hochkarätigen Gremien wie dem Innovationsdialog der Bundesregierung, dem Mittelstandsbeirat des Bundeswirtschaftsministers, dem Kuratorium des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf, dem Vorstand der Deutschen Vakuumgesellschaft oder der Vollversammlung der IHK setzt sich Frau Dr. Bergner für die Förderung einer nachhaltigen Innovationskultur und insbesondere für den Thüringen prägenden Mittelstand ein.
Der 2015 an die VACOM-Gründerin verliehene Ernst-Abbe-Preis würdigt als Personenpreis besondere Verdienste um den Standort und auf das Lebenswerk. Im Sinne Ernst Abbes ehrt der Preis Unternehmer, die wirtschaftlichen Erfolg mit der Verantwortung für ihre Mitarbeiter paaren und nicht nur gute Ideen haben, sondern diese auch mutig und kreativ umsetzen, damit sie zu Innovationen werden und einen Nutzen für die Menschheit entfalten.

Kontakte nicht verfügbar.

  • Keine Blog Artikel gefunden.
Kein Inhalt vorhanden.


Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Schließen